SIGHTER vs BISS-ANZEIGER - BLOG - Tenkara AUSTRIA

Direkt zum Seiteninhalt

SIGHTER vs BISS-ANZEIGER

Tenkara AUSTRIA
Herausgegeben von in Richtige SetUp ·

Sighter und Biss-Anzeiger finden speziell beim Nymphenfischen ihren Einsatz.
Was aber ist nun der Unterschied ?


SIGHTHER
Ein SIGHTER ist eine mehrfärbige eingefärbte Nylonschnur, die zwischen Wurfschnur und Vorfachfach ein-
gefügt wird. Bei einer Sighter-Nylonschnur wechseln sich alle 30-40cm Farben ab. Es gibt 2färbige und
3färbige Nylonschnüre in unterschiedlichen Stärken.

Ein Sighter dient dazu, um:
  • die Drift der Nymphe aufgrund der Einfärbung der Schnur optisch besser verfolgen zu können
  • die Tiefe in der der Nymphe gefischt wird aufgrund der abgestuften Einfärbung der Schnur besser
    bestimmen, bzw. steuern zu können.





So sieht bei mir das Leinen-SetUp aus, wenn ich einen Sighter verwende:

Teil 1) Tenkara-Wurfleine
Teil 2) 80cm-100cm Sighter in der Stärke 0,25 oder 0,22
Teil 3) Pitzenbauer-Ringerl 2mm Durchmesser / Tragkarft 8kg
Teil 4) Vorfach 80 - 100cm inde rentsprecchenden Stärke

Sighter im Einsatz



BISS-ANZEIGER (den ich nicht verwende)
Ein Biss-Anzeiger ist eine optische und punktuelle Sichterkennung für Bisse (wie ein Stoppel !) aus Hartschaum,
Polypropylen, Polygarn oder anderen Kunststoffen in meist HiVis-Farben.
Dieser Biss-Anzeiger wird  wird meist am Übergang zwischen Wurfschnur (Flugschnur) und Vorfach angebracht.

Bilder unterschiedliche Biss-Anzeiger und wie sie verwendet werden: HIER KLICKEN

Aus diesen beiden Beschreibungen sollte der Unterschied zwischen Sighter und Biss-Anzeiger klar erkennbar sein
und auch die unterschiedliche Funktionalität und der unterschiedliche Einsatz.


Kein Kommentar


VITA         
DAFÜR STEHE ICH        
Created by Bernhard "Tenkarix" Niedermair / © Tenkara Austria 2014-2021 / All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt