TRANISITION LOOP selbst gemacht ! - BLOG - TENKARA AUSTRIA

Direkt zum Seiteninhalt

TRANISITION LOOP selbst gemacht !

TENKARA AUSTRIA
Herausgegeben von in Schnüre ·
 
Wenn die Schlaufe der geflochtenen Line zu klein ist oder bei Level Lines brauch man einen sinnvolle und einfache Verbindung der Line mit
dem Lillian = VERBINDUNGS-SCHLAUFE oder Transistion-Loop.

"Vorteile":
a) einfache und schnelle Verbindung
b) genauso schnell wieder gelöst

Bei mir hat sich folgendes Material bestens bewährt:
Für meine selbstgefertigten Loops verwende ich eine Braided Backing Flyline von Sufix / 13,6kg oder 9kg oder auch 5kg



Schritt 1:
Davon schneide ich mir ein 25cm Stück ab / jedenfalls so groß, dass sich der nachfolgende Schlaufen-Knoten einfach machen lässt und der fertige Transition-Loop groß genug ist im die Line ohne Gefummle einzuschlaufen.




Schritt 2:
Lege die beiden Enden übereinander und mache einen Schlaufen-Knoten




Schritt 3:
Dieser Knoten wird nun festgezogen




Schritt 4 / der wichtigste Punkt für die Knotenfestigkeit:
Nun die beiden Enden etwas kürzen und mit einem Feuerzeug anschmelzen

 


Der fertige Loop !
Die Line lässt sich durch leichtes Ziehen bei den angeschmolzenen Enden sehr schnell und einfach vom Lillian trennen, aber VORSICHT auf das Spitzenteil – das immer gut fixieren !


 


Kein Kommentar

HILFE / SUPPORT
Vortrag
Created by Bernhard "Tenkarix" Niedermar / © Tenkara Austria 2014-2019. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt