Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt - Tenkara AUSTRIA

Direkt zum Seiteninhalt
SKILLS KURSE & SUPPORT > BUCHBESPRECHUNGEN
NYMPHENFISCHEN
Geheimnisse entlarvt
Tankred Rinder / Alexander Keus / Sven Ostermann

Das Fischen mit der Nymphe war nie so meine Stärke oder fand seinen bevorzugte Einsatz um die Fische zu
überlisten. Doch mit dem Umstieg auf Tenkara ging es auch mit den Fliegen eine Etage tiefer und Nassfliegen
(Kebaris) wurden vermehrt verwendet. Zudem stieß ich in einem amerikanischen Tenkara-Blog auf einen
faszinierenden Beitrag zu Frank Sawyer's Killer Bug. Ich band also diese sehr einfach Nymphe nach und hatte
damit sehr schnell schöne Fangerfolge.

Damit war das Feuer enzündet und ich begann mich ernsthaft mit der Nymphenfischerei zu beschäftigen und
mich darin zu vertiefen und meine Nymphen fanden schnelle Verwendung in der Bach-, Fluß- und auch
Stillwasserfischerei.

Die Tenkara-Technik  bietet (ähnlich dem Czech-Nymphing) den Vorteil direkte Verbindung zur Nymphe halten
zu können und dadurch einen Biß direkt zu fühlen und kleinste Veränderungen wahrzunehmen.

Mitten in diese "Experimentiertphase" erschien das Buch "Nymphenfischen- Geheimnisse entlarvt",  
dass ich nachfolgend aus meiner ganz persönlichen Betrachtungsweise vorstellen möchte.

Autoren: Tankred Rinder, Alexander Keus, Sven Ostermann / Illustration: Veit Dresmann
mit vielen Beiträgen von namhaften Fliegenfischern !

Um so ein Kompendium durchzuarbeiten, bedarf es doch einiger Zeit, auch wenn man sich auf die
praxisnahen Inhalte konzentriert und auch die beanspruchten doch einige Zeit, vorallem wollte so
mancher Tipp in der Praxis erbrobt werden.

DAS BUCH
Ich habe versucht die einzelnen Bereiche des Buches mit einem Punktesystem (max. 10 Punkte) zu bewerten
und zusätzlich den Inhalt  auch aus der Sicht "Nutzen für die Praxis".

Optik / Haptik

Dafür gibt es die vollen 10 Punkte, da sich das wirklich wie ein Buch aussieht und auch wie ein Buch
anfühl und auch angreift. Keine mindere Broschürenqualität, sondern ein wertiges Werk mit
modernem Erscheinungsbild.

Lesbarkeit

8 Punkte, weil es (je nach Lichtverhälnissen) nicht immer leicht ist, bei der gewählten Schriftgröße in der
jeweiligen Lesezeile zu bleiben. Auch der farbige Hintergrund einiger Seiten unterstützt mein "Lesen"
nicht unbedingt - aber mir ist klar, dass das Ansichtssache ist.

Struktur

Zu den 10 Punkten würden ich glatt nochmals 10 Punkte dazugeben, da der Inhalt hervorragend
strukturiert und auch aufgebaut ist.  Als Hilfe um einzelne Bereiche schneller zu finden habe ich mit
Post-It's ein Farbsystem eingefügt.
Hauptkapitel = rosa / je Unterkapitel je Hauptkapitel eine gemeinsame andere Farbe


Grafiken/ Zeichnungen

Zu den 10 Punkten würden ich auch hier glatt nochmals 10 Punkte dazugeben, da die vorallem die
Zeichnungen wie auf das Wesentliche reduzierte Fotos wirken und sie begeistern auch, da Perspektive und
Relation / Proportion stimmig sind.
   


Bilder

Auch hier die volle Punkteanzahl !
Die Bilder sind eine echte Bereichungerung und werden sinnvoll zur Auflockerung des Textes einge-
setzt und sind auch mehrheitlich text-unterstützend.

Großes Lob !
Es wurden nur Bilder von Fliegen deren Haken ohne Widerhaken sind verwendet (ich habe nur ein
einziges Fliegenbild mit Widerhaken beim Beitrag von Roman Moser gefunden).


INHALT
Sind doch alle Aspekte des Nymphenfischens - meist frei zugänglich - im Internet abrufbar und mit mehr oder
weniger guten VIdeos dargestellt -darum:
Was erwartet man sich von so einem BUCH ?
Ist es den Kauf wert ?  
Sind wirkliche Tipps, Anregungen für die Praxis enthalten?


JA - der Kauf lohnt sich absolut !

Volle 10 Punkte !

Ich stufe das Buch (seinen Inhalt und die Umsetzung) in der gleichen Höhe ein wie Klassiker "Hohe
Schule auf Äschen und Forellen" , "Erlebtes Fliegenfischen", "Das große Buch vom Fliegenbinden"
oder "Entmologie für Fliegenfischer" ein. Es wird ein ebensolcher Klassiker werden !

Hier haben die Autoren - meinem Gefühl nach - sich die "Nymphen-Fischer-Seele" aus dem Leib geschrieben
und stellen ihr kompetentes Fachwissen  lesbar, verständlich und praxistauglich dar (im Gegensatz zu so
manchem Internet-Content).

Man merkt eindeutig, dass sich hier Praktiker gefunden haben und ihr "Geheimnisse" offenlegen  und
den Leser mit einer munteren und  leichten Schreibweise sofort mitnehmen und die Inhalte lebendig
werden und man sie im Geiste durchspielt.


WÜNSCHE
Vielleicht ist es bei einer nächsten Ausgaben möglich kleine Video Clips als Unterstützung des Inhalts
über QR-Code einzubinden.


FAZIT
Nymphenfischen beansprucht die Feinmotorik und unsere Sinne auf das Höchste. Das LESEN des
Buches, vorallem seiner praktisch orientierten Inhalte  verbessert diese Bereiche nicht..... aber es hilft
hervorragend zu  verstehen "worauf es ankommt" und  wo man sein Augenmerk hinlegt um mit diesem
Wissen seine Fähigkeiten - auch bewußt - zu trainieren.

Ich  bin diesem Ziel, diese Fähigkeiten besser zu nutzen um einiges näher gekommen und Nymphenfischen
hat sich dank dieses Buches langsam in eine fast bevorzugte Methode entwickelt  (wenn ich
meine Fangstatistk 2017 betrachte).


Nachfolgend einige abfotografierte Seiten des Buches um einen besseren Eindruck zu gewinnen:















VITA         
DAFÜR STEHE ICH        
Created by Bernhard "Tenkarix" Niedermair / © Tenkara Austria 2014-2021 / All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt